Am 4. Juli öffnet die Brose-Arena wieder ihre Türen für die erfolgreiche "Ausbildungsmesse:BA". Unternehmen und Institutionen können sich noch bis zum 31. März als Aussteller anmelden, teilen die Veranstalter mit. Die Messe bietet seit Jahren eine wichtige Plattform für Schüler, Unternehmen und Bildungseinrichtungen aus der Region. Im vergangenen Jahr nutzten rund 2500 Schüler das Angebot, sich über die verschiedenen Berufsbilder und Ausbildungsinhalte zu informieren. Von 10 bis 14 Uhr können Unternehmen in persönlichen Gesprächen erste Kontakte zu potenziellen Auszubildenden knüpfen und ihnen die beruflichen Möglichkeiten in ihrem Betrieb aufzeigen. Wer Aussteller werden und die Jugendlichen für eine Ausbildung in seinem Betrieb begeistern will, kann sich bis zum 31. März 2020 online unter www.ausbildungsmesse-bamberg.de anmelden. red