D as ist die gute Nachricht: Alle Kommunen - Städte, Gemeinden, Verwaltungsgemeinschaften - haben reagiert und auf unsere Anfrage nach einem Wohnsitz im Landkreis eine Antwort geschickt. Die einen schneller, die anderen langsamer, die einen ausführlich, die anderen kurz. Alle Kommunen scheinen den Ernst der Lage begriffen zu haben, dass die Demografie ihre Orte beuteln wird und dass sie dagegen etwas tun müssen. Dass sie sich um Einwohner bemühen müssen. Im Vergleich mit anderen Landkreisen, in denen wir den gleichen Test gestartet haben, steht der Kreis Haßberge gut da. Andernorts reagierte teilweise bis zur Hälfte der Gemeinden nicht.
In der Redaktion haben wir uns lange überlegt, ob wir diesen Test machen sollen. Denn schließlich haben wir bei Gemeinden und Städten unter falschen Vorzeichen angefragt. Aber als Redaktion hätten wir bei einer Anfrage wohl nicht die Realität zu sehen bekommen.