Ein betrunkener Autofahrer hat bei einem Verkehrsunfall sein Fahrzeug geschrottet, blieb aber unverletzt. Am Samstagmittag fuhr der 52-Jährige aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt mit seinem Skoda die Kreisstraße in Richtung Diepersdorf (Kreis Nürnberger Land). Vor einer Linkskurve bremste er ab, kam ins Schlingern und nach links von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Alkoholtest zeigte bei dem Fahrer einen Wert von 0,66 Promille Dies zog eine Blutentnahme nach sich. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 7500 Euro geschätzt. pol