Kicker spielen, Filme schauen oder einfach nur reden - alleine ist all das schwierig oder macht schlichtweg keinen Spaß. Darum ist ein Jugendraum ein wichtiger Ort des gemeinschaftlichen Miteinanders. Die Verantwortlichen und die aktiven Helfer sind deshalb stets darum bemüht, dass das "Tagesgeschäft" wie auch diverse Veranstaltungen reibungslos ablaufen. Doch ab und an kommt dann doch eine Phase, in der man sich mit Schwierigkeiten konfrontiert sieht. Dann stellt man sich Fragen wie: Mit welchen Themen begeistere ich die Jugendlichen? Wie organisiere ich das alles? Über welche Themen ist es wichtig, die Jungen und Mädchen zu informieren und aufzuklären? Wo ziehe ich Grenzen? Wie gehe ich mit Streitigkeiten um?
Die Kommunale Jugendarbeit und Pro Jugend im Landkreis Bad Kissingen e.V. lädt darum Gemeindevertreter bzw. die Jugendbeauftragten der Gemeinden und motivierte und aktive Leute in der Jugendarbeit zu einem Austauschtreffen der Jugendräume im Landkreis Bad Kissingen ein.
Da es sehr viele Jugendräume im Landkreis gibt, werden drei Veranstaltungen im Landkreis angeboten. Ein erstes Treffen ist am Mittwoch, 1. Februar, 18 Uhr - Markthalle Hammelburg, dann folgt Montag, 6. Februar, 18 Uhr, Georgi Kurhalle Bad Brückenau und am Mittwoch, 8. Februar, 18 Uhr, Bad Kissingen, Geschwister-Scholl-Platz 4. red