Zwei demolierte Autos und mindestens 8000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Mittwoch um 7 Uhr im Coburger Stadtgebiet. Beim Abbiegen von der Cortendorfer Straße in die Rosenauer Straße übersah eine 19-Jährige mit ihrem Seat den auf der vorfahrtsberechtigten Rosenauer Straße fahrenden Ford einer 39-Jährigen. Im Einmündungsbereich stießen die Autos zusammen. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde an der Front stark beschädigt. Der Ford wies nach dem Zusammenstoß Beschädigungen an der Beifahrerseite auf. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, berichtet die Polizeiinspektion Coburg. pol