Die Krankenkasse AOK in Forchheim unterstützt im aktuellen Schuljahr Grundschulen vor Ort mit einem speziellen Präventionsangebot: 143 Kinder der Adalbert-Stifter-Grundschule, 179 Kinder der Grundschulen Buckenhofen/Burk und 80 Kinder der Martin-Grundschule dürfen beim Schulprogramm "Klasse 2000" mitmachen.

Das Programm wurde jetzt mit der Übergabe der Patenschaftsbestätigung durch Doris Spoddig von der AOK in Bamberg an den Schulleiter der Adalbert-Stifter-Schule, Martin Horn, gestartet.

Das Programm behandelt Themen wie gesund essen und trinken, sich bewegen und entspannen, aber auch Probleme und Konflikte lösen. red