Der Markt Zapfendorf erhält für den Ausbau der Kindertagesstätte St. Franziskus 234 000 Euro. Das teilt der Landtagsabgeordnete Holger Dremel (CSU) mit. Die Bayerische Staatsregierung unterstützt mit ihrer Förderung Kommunen beim Ausbau von Be-treuungsplätzen für Kinder bis zur Einschulung. Die Gemeinden, die im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms gefördert werden, erhalten einen Aufschlag von bis zu 35 Prozentpunkten auf die reguläre Förderung. "Unser Ziel ist es, dass Familien den Betreuungsplatz bekommen, den sie sich wünschen. Ich freue mich sehr, dass in der Kindertagesstätte St. Franziskus 37 neue Betreuungsplätze entstehen", so Dremel.

Im 4. Sonderinvestitionsprogramm wurden die 178 Millionen Euro an Bundesmitteln mit Landesmitteln in Höhe von 356 Millionen Euro erhöht. Um den Ausbau der Betreuungsplätze im Vorschulbereich weiter voranzutreiben, werden aus dem Kon-junktur- und Krisenbewältigungspaket weitere bis zu 140 Millionen Euro für die Schaffung von bis zu 10 000 zusätzlichen Betreuungsplätzen durch den Freistaat Bayern zur Verfügung gestellt. red