Aufgrund der Witterungsverhältnisse verzögern sich die Deckenbau- und Markierungsarbeiten im Kreuzungsbereich Maxbrücke, Uferstraße und Königstraße in Fürth. Somit bleibt die Vollsperrung noch bis einschließlich Freitag, 16. Juli, bestehen. Im Laufe des Nachmittags soll die Sperrung aufgehoben werden. Das teilt die Stadt Fürth mit.

Durch den anhaltenden Regen konnten die für heute vorgesehenen Asphaltierungsarbeiten nicht durchgeführt werden. Trotz aller Bemühungen seitens des Tiefbauamtes war eine Verdichtung des Mischgutes nicht möglich. Allerdings können aufgrund der Auslastung der ausführenden Baufirma die Arbeiten erst am 14. Juli fortgesetzt werden.

Fußgänger und Radfahrer können den Kreuzungsbereich passieren, werden jedoch gebeten, die abgesperrten Fahrbahnen nicht zu betreten oder zu befahren.

Die Umleitung von der Flutbrücke kommend Richtung Innenstadt ist über die Kapellenstraße, Henri-Dunant-Straße, Kö-nigstraße Richtung Friedrichstraße ausgeschildert, von der Südstadt kommend geht es über die Gebhardtstraße, Luisen-straße, Nürnberger Straße, Henri-Dunant-Straße und Kapellenstraße Richtung Flutbrücke. Ortskundige Autofahrerinnen und Autofahrer werden gebeten, den Baustellenbereich großräumig zu umfahren. Auch die Umleitungen für die Buslinien 172, 175 und 189 bis Freitag, 16. Juli (Betriebsende) bleiben bestehen.

Linie 172: Von Burgfarrnbach kommend über Kapellenstraße, Henri-Dunant-Straße, Königstraße zum Rathaus und weiter über Mohrenstraße zur Theaterstraße auf den üblichen Linienweg. Je nach Verkehrszeit endet die Linie 172 an der Haltestelle Hirschenstraße oder fährt auf dem Linienweg zum Hauptbahnhof. Die Schulfahrten von und zur Regelsbacher Straße verkehren bis zum Hauptbahnhof. Vom Hauptbahnhof kommend geht es nach der Haltestelle Mathildenstraße direkt über Brandenburger Straße zum Rathaus – anschließend weiter über die Henri-Dunant-Straße und Kapellenstraße zur Flutbrücke. Für die Haltestellen Kulturforum und Rosenstraße sowie Katharinenstraße (stadteinwärts) werden Ersatzhaltestellen eingerichtet, der Haltepunkt Stadthalle Süd entfällt.

Linie 175: In beiden Fahrtrichtungen fahren die Busse zwischen Billinganlage und Rathaus über die Kapellenstraße. Die Haltestellen Grüner Markt und Maxbrücke entfallen somit. Am Kulturforum werden die Ersatzhaltestellen in der Kapel-lenstraße bedient.

Linie 189: Die Busse der Linie 189 verkehren nur im Bereich zwischen Kulturforum und Conrad-Stutz-Weg. Am Kulturforum wird eine Ersatzhaltestelle auf dem Rechtsabbiegefahrstreifen (vor dem Sanitätshaus) eingerichtet. Die Fahrt zwischen Hauptbahnhof und Kulturforum entfällt.