Fürth
Verkehrsunfall

Beim Abbiegen überholt: Crash an Kreuzung - 19-jähriger Biker schwer verletzt

Ein 19-Jähriger wollte in der Fürther Südstadt mit seinem Motor ein Auto überholen - dieses setzte jedoch gerade zum Abbiegen an. Bei dem Zusammenstoß wurde der junge Mann von seiner Maschine geschleudert und erlitt erhebliche Verletzungen.

Am Sonntagabend (08.01.2023) ereignete sich in der Herrnstraße in Fürth ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Auto. Der 19-jährige Fahrer des Kraftrades erlitt hierbei schwere Verletzungen.

Der Motorradfahrer befuhr gegen 21.45 Uhr hinter einer Autofahrerin die Herrnstraße in der Fürther Südstadt. An der Einmündung zur Karlstraße setzte die Autofahrerin zum Abbiegen nach links an. Zum gleichen Zeitpunkt versuchte der Motorradfahrer, das Auto zu überholen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Motorradfahrer stürzte und sich schwer verletzte.

Der 19-Jährige wurde mit einer Verletzung im Bereich seines Rückens in ein Krankenhaus eingeliefert und operiert. Die Autofahrerin erlitt durch den Unfall lediglich einen Schock. Beamte der Verkehrspolizei Fürth nahmen den Unfall auf. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Herrnstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Aus der Region: 11-Jähriger bei Unfall schwer verletzt - kein Sicherheitsgurt vorhanden

Vorschaubild: © KOKALA VIEW/Adobe Stock (Symbolbild)