Von Regen, Wind, Wolken und Sonne ist beim Wochenendwetter in Franken alles mit dabei.

Der Sonntag wird von allen Tagen der Woche der schönste und wärmste, bevor am Montag die nächste Kaltfront wartet.

Heiter bis wolkig von Donnerstag bis Sonntag

Laut Wetterexperte Stefan Ochs ist der Donnerstag bei knapp 20 Grad wechselnd bewölkt mit Zwischenaufheiterungen. Der Tag bleibt voraussichtlich niederschlagsfrei, am Abend können aber bereits erste Regentropfen fallen. In der Nacht zum Freitag, und am Freitag selbst bleibt es stark bewölkt mit flächenweise Regenfällen und Temperaturen bis maximal 16 Grad, was auch der Deutsche Wetterdienst berichtet. 

Handlichen Regenschirm direkt auf Amazon bestellen

Auch der Samstag bleibt durchwachsen, mit Wolken, vereinzelten Regenschauern und frischem Westwind, bei weiterhin maximal 16 Grad. Der Sonntag hat wärmende Herbstsonne im Gepäck - ideales Wetter für eine Herbstwanderung im schönen Franken. Nach dem Frühnebel, der bis zum Vormittag allgemein wieder verschwunden ist, bleibt es bei 18 Grad trocken und es weht gelegentlich nur ein schwacher Südostwind. 

Allgemein kühlen die Nächte auf zehn bis 14 Grad ab, mit vereinzelten Schauern.

Der Montag bringt eine neue Kaltfront

Am Montag erreicht Franken eine neue Kaltfront mit dichten Wolken und etwas Regen. Die Temperaturen bleiben bei knapp 12 Grad. 

Das könnte Sie auch interessieren: Erkältung? Was hilft wirklich bei einer Erkältung?

* Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.