Alte Sagen werden meist mündlich von Generation zu Generation weitergegeben. Die Region Franken mit seiner reichen Geschichte und Kultur ist keine Ausnahme. Hexen, Dämonen und Teufel jagen auch hier so Manchem einen kalten Schauer über den Rücken.

Sagen dienten Menschen in alten Zeiten oft dazu, Phänomene, welche sie nicht verstanden, zu erklären. Viele sind bis heute überliefert und liefern reichlich Material für Gruselgeschichten. Vom Teufel, der überall seine Finger im Spiel hat, über mystische Seen und Höhlen: Wie gut kennst Du die fränkischen Sagen?

"Zombiepriester" und was es mit der Frau des Müllers im Hühnerstall auf sich hatte: Das sind die gruseligsten Sagen aus Franken

Spannende Sagen aus der Fränkischen Schweiz: Gruselgeschichten vom Walberla bis zum Fluch der Frauenhöhle

Amazon-Buchtipp: Kraftortwanderungen in Franken - Wanderführer zu Kraftplätzen und Kultstätten

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.