Es ziehen erneut Hitzegewitter über die Region. Der Deutsche Wetterdienst (DWD)  warnt am Freitag (24. Juni 2022) vor starken Gewittern.

Menschen in den betroffenen Gebieten sollten sich möglichst nicht draußen aufhalten. Es können Blitzschläge auftreten, dabei besteht Lebensgefahr. Zudem warnt der DWD vor herabstürzenden Gegenständen wie Dachziegeln oder Ästen. Örtlich sind auch Überschwemmungen möglich.

Unwetterwarnung für Franken: Starke Gewitter möglich

Für die folgenden Landkreise wird am Nachmittag gewarnt:

  • Kreis Aschaffenburg
  • Kreis Bad Kissingen
  • Kreis und Stadt Bamberg
  • Kreis und Stadt Coburg
  • Kreis Haßberge
  • Kreis Lichtenfels
  • Kreis Main-Spessart
  • Kreis Miltenberg

Die Warnung gilt noch bis in die späten Abendstunden. Der Wetterdienst empfiehlt, Fenster und Türen zu schließen und Gegenstände im Freien zu sichern.