Unfall beim Wandern in der Fränkischen Schweiz: An Fronleichnam (03.06.2021) hat sich eine Frau auf einem Wanderausflug mit ihrer Familie schwer verletzt. Die Polizei Ebermannstadt berichtet, dass die 33-Jährige mit Ehemann und Tochter in der Nähe der Muschelquelle bei Streitberg unterwegs war.

Als sie ein Stück abseits des Wanderweges lief, um ein Foto an einem Felsen zu machen, rutschte sie plötzlich auf dem Geröll ab. Da das Gelände an diese Stelle steil ist, schlitterte die 33-Jährige mehrere Meter nach unten und stieß mit dem Oberkörper und dem Kopf gegen einen Baum. Mit schweren Verletzungen blieb sie danach in einer Baumvergabelung liegen.

Schwerer Unfall in Fränkischer Schweiz: Wanderin nahe Muschelquelle abgestürzt

Ihr Mann und ihre Tochter setzten sofort einen Notruf ab. Da das Gelände schwer zugänglich war, wurde außerdem die Bergwacht verständigt. 15 Helfer waren im Einsatz, um die Verletzte zu bergen. Die Frau wurde anschließend mit einem Rettungswagen in das Klinikum Bamberg gebracht.

Symbolbild: pixabay.com/Free-Photos