Ein Schwerverletzter und 15.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntagabend (24. Oktober 2021) in Heroldsbach im Landkreis Forchheim ereignete.

Eine 40-Jährige fuhr mit ihrem Auto auf der Staatsstraße 2259 und wollte an der Einmündung zur B470 links abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 58-jährigen Motorradfahrer, wie die Polizei Forchheim mitteilt.

Der Motorradfahrer erlitt unter anderem Verletzungen im Schulterbereich.

Vorschaubild: © KOKALA VIEW/Adobe Stock (Symbolbild)