Am Sonntagnachmittag fuhr ein 60-jähriger Kradfahrer auf einer Kreisstraße von Forchheim in Richtung
Gosberg. Aufgrund einer Ölspur die sich auf der Fahrbahn befand verlor der 60 jährige die Kontrolle
über seine Maschine und kam nach rechts von der Fahrbahn.

Er stürzte in einen Wassergraben und prallte gegen einen Wasserdurchlass. Der 60-jährige Kradfahrer kam verletzt mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Der Verursacher der Ölspur ist der Polizei derzeit noch nicht bekannt. Für die Reinigungsarbeiten der Fahrbahn war die FO8 für rund 1,5 Stunden komplett gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.