Sechs Tische, 32 Sportler und ein Wettkampf, der mehr als 16 Stunden lang dauerte: Billard satt gab es am vergangenen Samstag im Vereinsheim des BC ´97 Herzogenaurach zu bestaunen. Das traditionelle Neujahrsturnier lockte auch heuer wieder zahlreiche namhafte Vertreter des Kugel-Sports in das Herzogenauracher Vereinsheim in der Zeppelinstraße.
Antonio Benvenuto heißt der diesjährige Sieger des BC-Neujahrsturniers. Der Italiener ist für Fans des Billardsports kein Unbekannter. Für Fortuna Straubing schwingt Benvenuto in der 1. Bundesliga den Queue und verfügt als italienischer Nationalspieler zudem über internationale Erfahrung. Auch bei den Herzogenaurachern ist er schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr: So brachte Benvenuto bereits in den vergangenen Jahren einen Hauch von Bundesliga an die Aurach.

Abwechslung vom Erstliga-Alltag

Doch damit ist er nicht alleine.