"Jubiläen erfordern besondere Gedanken", sagte Liederkranz-Vorsitzender Rainer Dippold bei der Vorführung. Anlass für die DVD war die Einweihung der Sambacher Kirche und des neuen Altars im Juli dieses Jahres. Diesen "besonderen Event" für die gesamte Gemeinde hatten rund einhundert Sängerinnen und Sänger musikalisch gestaltet.

Fränkische Messe einstudiert

Bereits die Chorproben, die bei etwa 40 Grad Celsius im Dachgeschoss der Sambacher Schule stattfanden, waren laut Dippold "eine logistische Meisterleistung". Denn die Sängerinnen und Sänger kamen nicht nur aus Sambach. Durch ihren gemeinsamen Chorleiter Dominik Ignatzek hatten sich die Chöre aus Herrnsdorf, Wachenroth, Weppersdorf, darüber hinaus die von Anna Ignatzek geleiteten Frauenchöre Pommersfelden/Sambach und die Singgemeinschaft Steppach zu einem riesigen Chor vereinigt.