Gegen 14.10 Uhr rückte am Sonntag die Freiwillige Feuerwehr Oberreichenbach zu einem "Misthaufen" in die Weisendorfer Straße aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Komposthaufen, vermutlich durch Selbstentzündung, vor sich hinschwelte. Kommandant Thomas Heisler ließ daraufhin für die anderen mit alarmierten Feuerwehren den Rückzug melden. Mit den eigenen Leuten hatte die Feuerwehr Oberreichenbach den Schwelbrand schnell unter Kontrolle. Gefahr für andere Gebäude bestand nicht.