Wenn heute irgendwo auf der Welt ein Airbus abhebt, ermöglichen das auch Lager der Firma "RWG Frankenjura Flugwerklager". Dieses Unternehmen sitzt noch in Dachsbach, möchte aber so schnell wie möglich in Höchstadt landen. Am Kiebitzengraben, einem Teil des Gewerbegebietes Aischpark, hat sich die seit 2002 selbstständige Tochter des US-Konzerns Kaman Corp. zunächst einmal 15.000 Quadratmeter gesichert - mit einer Erweiterungsmöglichkeit um nochmal 10.000.


In allen Airbus-Typen vertreten

Die Dachsbacher Firma zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Flugwerklagern für die internationale Luft- und Raumfahrtindustrie. "Wir sind in allen Airbus-Typen vertreten", sagt Geschäftsführer Michael Bönig.