Erlangen
Zusammenstoß

Durch Smartphone abgelenkt: Frau (24) bei Zusammenstoß mit E-Bike-Fahrer schwer verletzt

Ein folgenschwerer Zusammenstoß hat sich am Montag in Erlangen ereignet. Eine Fußgängerin und ein E-Bike-Fahrer konnten eine Kollision nicht mehr verhindern. Die junge Frau musste schwer verletzt ins Krankenhaus.

Zu einem schweren Radunfall ist es am Montag (29. August 2022) in Erlangen gekommen.

Eine 24-jährige Frau überquerte am späten Montagnachmittag die Eltersdorfer Straße. Auf dieser war ein 44-jähriger Fahrer eines sogenannten S-Pedelecs in nördlicher Richtung unterwegs. Die Fußgängerin war durch ihr Smartphone abgelenkt und erkannte das herannahende E-Bike zu spät. So berichtet die Polizeiinspektion Erlangen-Stadt.

Schwerer Zusammenstoß in Erlangen: Junge Fußgängerin schwer verletzt

Sowohl die junge Frau, als auch der Fahrer des E-Bikes versuchten vergeblich noch auszuweichen. Jedoch kollidierten die beiden und stürzten auf die Fahrbahn. Während sich der Fahrer des Pedelecs nur leichte Verletzungen zuzog, musste die 24-jährige Fußgängerin mit schwerer Verletzung in eine Klinik eingeliefert werden.

Außerdem in Erlangen passiert: Nachbarschaftsstreit eskaliert auf Parkplatz - Frau würgt Nachbarin und schlägt ihr auf den Kopf

Vorschaubild: © Asya Vee/unsplash.com (Symbolbild)