Wegen der Corona Pandemie musste der ursprünglich für Mai 2020 angesetzte Duoabend mit der Bratscherin Zhuo Lu und dem Pianisten Antonio Grimaldi mehrmals verschoben werden.

Beide spielen ein anspruchsvolles Programm mit Werken von Franz Schubert, Johannes Brahms und Benjamin Britten. Im Duo erklingen Schuberts Arpeggione Sonate, die Violafassung einer der später Klarinettensonaten von Brahms sowie "Lachrymae" des englischen Komponisten Benjamin Britten. Außerdem spielt Antonio Grimaldi solo Variationen über ein ungarisches Lied, ebenfalls von Brahms.

Die aus China stammende Zhuo Lu führt seit mehr als zehn Jahren die Violagruppe des Philharmonischen Orchesters Landestheater Coburg. Ihr Klavierpartner Antonio Grimaldi war "Artist in Residence" der Coburger Musikfreunde und spielte dort bei sämtlichen Schubertiaden als Kammermusikpartner oder solistisch.

Tickets im Vorverkauf

Tickets gibt es ab sofort bei der Buchhandlung Riemann oder an der Abendkasse für 25 Euro. Für Mitglieder der Musikfreunde Coburg ist der Eintritt frei. Schüler und Studenten erhalten bei verbleibendem Restkontingent ebenfalls freien Eintritt. Eine Voranmeldung der Mitglieder ist nicht nötig.red