Den begeistert beklatschten Auftakt des dreitägigen Festivals "It"z Jazz" gestaltete das Quartett Quadro Nuevo am Freitag im Landestheater Coburg. Das Ensemble um den Klarinettisten und Saxofonisten Mulo Francel beeindruckte die Zuhörer mit seiner stilistischen Vielseitigkeit und seiner Fähigkeit, kontrastreiche musikalische Sphären zu verbinden.

Das Festival im Landestheater und auf dem Schlossplatz bietet am Samstag und Sonntag weitere Veranstaltung. Zum Ausklang am Sonntag musiziert die kubanische Pianistin Marialy Pacheco gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester des Landestheaters.

Einen ausführlichen Bericht sowie zahlreiche Fotos vom Gastspiel des Ensemble Quadro Nuevo im Landestheater finden Sie hier