Ein Bericht in einer großen deutschen Boulevardzeitung bringt es an den Tag: Prinz George, der Spross von Kate und William weiß mit knapp zwei Jahren schon Qualität aus Neustadt zu schätzen. Fotos belegen: Dem kleinen Royal haben es die Trettraktoren der Neustadter Firma Rolly-Toys angetan. Im Freizeitpark Snettisham in Norfolk ist er auf mehreren Aufnahmen mit den Spielfahrzeugen zu sehen. Stolz postete das Unternehmen die Bilder auf seiner Facebook-Seite und textet dazu: "Prinz George fährt rolly toys!"

"Ich habe heute früh die Zeitung aufgeschlagen und die Fotos gesehen", erzählt Tobias Forkel aus der Rolly-Toys-Marketingabteilung lachend unserer Zeitung. Natürlich hat er die grün-gelben Traktoren sofort erkannt: "Das ist das Modell rollykid John Deere." Die Marke John Deere ist praktisch der Porsche unter den Traktoren und Rolly Toys hat exklusiv die Lizenz, für den US-amerikanischen Landmaschinenhersteller Tretfahrzeuge zu produzieren.

Tobias Forkel postete den Zeitungsbeitrag nicht nur bei Facebook, sondern schickte ihn auch gleich weiter an die Vertretung seiner Firma in Großbritannien. Dort ist das Interesse an allem, was die kleine royale Familie unternimmt, naturgemäß riesig.

Was auch immer Herzogin Kate Prinz George für seine öffentlichen Auftritte anzieht, ist kurz darauf garantiert in den britischen Geschäften ausverkauft. Ob die Geschichte, die inzwischen schon einige Male geteilt und zig-fach geliked wurde, einen ähnlichen Werbeeffekt für die Spielfahrzeuge aus Neustadt hat, kann Tobias Forkel nicht sagen, aber: "Schaden kann's nicht!"

Der grün-gelbe Trailer, auf dem sich der kleine Prinz von seiner Mama Kate durch den Freizeitpark schieben lässt, wird weltweit vertrieben und, so Forkel, er sei ein Verkaufsschlager. Kein Wunder: "Treckerfahren macht einfach doch mehr Spaß als Rolls Royce fahren."

Snettisham Park ist ein bewirtschafteter Bauernhof, der Besuchern offen steht. Er liegt in Norfolk, nur wenige Autominuten vom Wohnort der Windsors, Anmer Hall, entfernt. Wie dem Zeitungsbericht zu entnehmen ist, besuchen Kate und George, der in wenigen Tagen zwei Jahre alt wird, den Hof regelmäßig.