Erwartet wird am Montag, 12. Oktober um 19.30 Uhr im Kongresshaus Rosengarten das Oberon Trio mit einem Programm unter dem Obertitel "Romantische Abgründe". Das Konzert findet mit Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Coburg unter dem Motto "Podium junger Künstler" statt.

Wahrhaft internationale Besetzung

Mit dem Oberon Trio, es spielt erstmals in Coburg, tritt eine wahrhaft internationale Besetzung an: die Geigerin stammt aus Deutschland, die Cellistin aus Bulgarien und der Pianist aus Israel.

Das Oberon Trio gründete sich im Jahr 2006. Schon nach dem ersten Konzert bescheinigte das "Flensburger Tageblatt" dem Oberon Trio "eine enorme interpretatorische Leistung, die von berückender Reife und stilistischer Souveränität dieses neuen Ensembles zeugte". Inzwischen konzertierte das Trio zum Beispiel in der Berliner Philharmonie, dem Wiener Konzerthaus, der Hamburger Laeiszhalle, im Konzerthaus Dortmund, im Schloss Esterházy sowie in Italien, Bulgarien, Israel, Indien, Ägypten und der Ukraine.

Beethovens "Geistertrio" zum Auftakt

Auf dem Programm ihres Coburger Konzerts steht zunächst das "Geistertrio" (Trio C-Dur op. 70,1) von Ludwig van Beethoven, danach folgt das Trio a-Moll op. 50 von Peter Iljitsch Tschaikowsky.

Das "Geistertrio" zählt zu den populärsten kammermusikalischen Werken Beethovens. E.T.A. Hoffmann warnte allerdings davor, dass Gelegenheitsmusiker davon überfordert sein könnten.

Das Oberon Trio sollte allerdings der Herausforderung standhalten können, zumal es danach auch noch in der Lage ist, das monumentale, hochvirtuose Klaviertrio von Tschaikowsky zu Gehör zu bringen, das zu den Gipfelwerken romantischer Trioliteratur zählt.

Für das Konzert ist das Mitführen einer Maske für Mund- und Nasenschutz obligatorisch. Außerdem müssen persönliche Daten erhoben und einen Monat aufbewahrt werden. Deshalb empfehlen die Musikfreunde den Interessenten ein frühzeitiges Erscheinen.

Der Eintritt kostet 25 Euro, Mitglieder der Musikfreunde sowie Schüler und Studenten haben freien Eintritt. Karten gibt es bei der Buchhandlung Riemann sowie an der Abendkasse.

(weitere Infos: www.musikfreunde-coburg.de und www.oberontrio.com).