Beim Abbiegen auf die Bundesstraße B303 bei Frohnlach im Kreis Coburg hat ein 70-Jähriger mit seinem Auto einen vorfahrtsberechtigten Autofahrer übersehen. Eines der Fahrzeuge landete im Straßengraben, wie die Polizei am Mittwoch (27. Oktober 2021) berichtet.

Der 70-jährige Fahrer wollte am Dienstag um 15 Uhr von der Kellergasse auf die B303 einbiegen und übersah dabei den Wagen eines 66-Jährigen, der in Richtung Kronach unterwegs war. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zunächst zusammen. Der Wagen des 66-Jährigen landete nach dem Zusammenstoß im angrenzenden Straßengraben und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen liegt bei mindestens 5000 Euro. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die Coburger Polizisten nahmen einen Verkehrsunfall auf und ermitteln gegen den Unfallverursacher wegen Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung.