Am Montagmorgen (11.10.2021) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Weidenberg und Kirchenpingarten. Gegen etwa 7.00 Uhr war ein 76-jähriger Pkw-Fahrer in Richtung Immenreuth unterwegs und wollte den Lkw eines 36-Jährigen überholen.

Dabei übersah der 76-Jährige einen entgegenkommenden 30-jährigen Fahrer eines Kleintransporters. Um einen Frontalzusammenstoß zu umgehen, steuerte dieser nach rechts in den Graben.

Landkreis Bayreuth: 90.000 Euro Sachschaden nach Unfall zwischen drei Fahrzeugen

Der 76-jährige Pkw-Fahrer streifte dennoch den Kleinwagen und den Lkw. Anschließend geriet der 76-Jährige nach rechts ins Bankett, wobei noch einige Verkehrseinrichtungen beschädigt wurden. 

Der Unfallverursacher verletzte sich leicht und kam mit einem Rettungsfahrzeug in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 90.000 Euro.

Der Pkw des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn voll gesperrt. Die freiwillige Feuerwehr Kirchenpingarten war mit etwa 15 Einsatzkräften vor Ort. 

Auch interessant: 83-Jähriger missachtet Vorfahrt und verursacht Zusammenstoß - Ein Schwerverletzter

Vorschaubild: © Clark Van Der Beken/Unsplah.com