Laden...
Bayreuth
Neustart

Oberfränkisches Traditionslokal eröffnet wieder: Neue Pächter und neues Konzept

Am 1. Januar 2020 steht in Bayreuth die Neueröffnung des Traditionslokals "Gasthof Schindler" bevor. Dank neuem Konzept und neuer Einrichtung soll dem Lokal zu altem Glanz verholfen werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Türen sind ab dem 01. Januar 2020 wieder geöffnet im "Neue Brau-Gasthof Schindler". Dieses neue Konzept soll zu altem Glanz verhelfen. Foto: Sabine Weber-Hora
Die Türen sind ab dem 01. Januar 2020 wieder geöffnet im "Neue Brau-Gasthof Schindler". Dieses neue Konzept soll zu altem Glanz verhelfen. Foto: Sabine Weber-Hora

Nach Jahren macht das Bayreuther Traditionslokal "Brau-Gasthof Schindler" mit neuen Räumlichkeiten, neuen Pächtern und neuem Konzept wieder auf. Der Gasthof war lange geschlossen, sagt die neue Pächterin, Sabine Weber, die selbst schon einiges an Gastro-Erfahrung mitbringt. Nun will sie unter gleichem Namen das Lokal fortführen, das einst Herr Schindler eröffnet hatte. Änderungen werde es aber trotzdem geben.

Traditionslokal soll in neuem alten Glanz erscheinen

"Den Schindler gibt es schon ewig", erklärt Weber, "bestimmt schon 50 Jahre". Bedauerlicherweise habe ein vorheriger Pächter das Lokal in ihren Augen aber verkommen lassen. Ein Grund mehr das Traditionslokal wieder zu seinem alten Glanz zu verhelfen.

Nicht nur der alte Glanz liegt den neuen Pächtern am Herzen. Eine Million Euro wurde in den Umbau des Lokals investiert. "Uns war wichtig, dass neue Sachen kommen, aber auch ein paar alte bleiben, um die Tradition zu erhalten". Am 1. Januar 2020 eröffnet der neue Brau-Gasthof Schindler und Kunden erwartet nicht nur eine neue Inneneinrichtung, sondern auch ein vielfältiges Programm.

Der neue Brau-Gasthof Schindler: Darauf dürfen sich Gäste freuen

Mit dem neuen Pächter kommt ab dem 1. Januar auch ein neues Konzept daher:

  • Täglich ab 7 Uhr wird es in den neuen Räumlichkeiten ein Frühstücks-Büffet für 11.90 Euro mit Getränken geben
  • Mittags gibt es ein Mittagsangebot mit wechselnden Gerichten aus der fränkischen Küche – hier isst die zweite Person für den halben Preis
  • Nachmittags werde das Lokal voraussichtlich Kaffee und Kuchen anbieten
  • Am Abend können Kunden à la carte bestellen
  • Gäste dürfen sich auf fränkische Küche, insbesondere eine große Fischkarte, freuen
  • Am Eröffnungstag erwartet jeden Gast zudem ein Glas Sekt