Nach den von der Bayerischen Staatsregierung beschlossenen Lockerungen der Coronaregeln im Bereich Kultur gibt es noch Restplätze für das Konzert des Jewish Chamber Orchestra aus München am Freitag, 28. Januar, um 19.30 Uhr, im Europasaal des ZENTRUM, wie die Stadt Bayreuth mitteilt.

Die Karten sind an der Abendkasse erhältlich und können beim Kulturamt der Stadt Bayreuth unter der Telefonnummer 0921 / 50 72 01 61 (Mittwoch und Donnerstag von 6.30 Uhr bis 14 Uhr, Freitag von 6.30 Uhr bis 17.30 Uhr) reserviert werden.

Unter der künstlerischen Leitung von Daniel Grossmann kommen das Melodram „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“ von Viktor Ullmann und 14 Gesänge und Lieder aus der Jugendzeit von Gustav Mahler zur Aufführung.