Laut Polizei hatte der hinten fahrende Lastwagenlenker wohl nicht aufgepasst und fuhr in den Laster vor ihm. Der Unfall ereignete sich gegen 15.45 Uhr.

Größere Verletzungen gab es zum Glück nicht. Allerdings brauchten viele Verkehrsteilnehmer in den folgenden Stunden gute Nerven, denn die Unfallstelle bleibt gesperrt, bis die Fahrzeuge geborgen und die Straße von sämtlichen Splittern befreit sind.

Der Verkehr staute sich bis Memmelsdorf.