Auf dem Münchner Ring in Bamberg kam es Dienstagnacht (24. Mai 2022) zu einem Unfall. Wie die Bamberger Polizei auf Nachfrage mitteilte, war ein Autofahrer aus dem Landkreis Bamberg stadteinwärts auf der B22 unterwegs. Als er in den Baustellenbereich einfuhr, verlor er die Kontrolle über seinen Wagen.

Das Fahrzeug prallte zunächst gegen die Betonschutzwand, wurde weggeschleudert und stieß dann gegen die Leitplanke. Der 24-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Zudem stellten die Beamten fest, dass er betrunken war. Er wurde zur Behandlung seiner Verletzungen sowie für eine Blutabnahme ins Krankenhaus gebracht.

Unfall auf der B22: Autofahrer verliert im Baustellenbereich auf Münchner Ring die Kontrolle

Das Auto des Mannes wurde stark beschädigt. Der Münchner Ring musste zeitweise gesperrt werden.

Vorschaubild: © NEWS5 / Merzbach (NEWS5)