• Für Familien gibt es in Bamberg viel zu entdecken - trotz Coronapandemie!
  • Nadine Luck, Autorin des Buches 111 Orte für Kinder in und um Bamberg, die man gesehen haben muss, stellt ihre 11 Lieblingsaktivitäten vor
  • Von der Eselswanderung bis zur Pumptrackbahn: Es gibt nichts, was es nicht gibt

Kinder wollen täglich neue Abenteuer erleben. Doch manchmal  fällt es selbst den kreativsten Eltern schwer, sich immer wieder neue Aktivitäten einfallen zu lassen. Gerade in Zeiten der Pandemie ist es nicht immer einfach, Ausflugsziele zu finden. Wir stellen Ihnen tolle Orte in und um Bamberg vor, die Sie trotz Corona mit der ganzen Familie erleben können.

11 spannende Orte für Kinder in und um Bamberg

Ähnlich ging es auch Nadine Luck, Buchautorin, Journalistin, Bloggerin und Mutter von zwei Kindern: "Meine Kinder Antonia und Valentin wollen immer etwas Schönes machen. Dabei fordern sie mich immer wieder neu heraus, tolle Orte für uns als Familie zu suchen." 

Und gerade in Bamberg, einer Stadt, die wir für Familien gemacht ist, gibt es viel zu entdecken. Bei ihrer Recherche fragte sie in Facebookgruppen, aber auch bei Bekannten und Freunden nach echten Geheimtipps in und um Bamberg. Dabei hat die 44-Jährige insgesamt ganze 111 Orte gefunden, die perfekt für Kinder aller Altersgruppen sind. Und da es zu schade wäre, diese Tipps für sich zu behalten, wandte sich die Autorin an den Emons Verlag.

"Der Emons Verlag bringt schon seit Jahren im Rahmen der 111er-Reihe* Bücher heraus, in denen die spannendsten Plätze von verschiedenen Städten vorgestellt werden. Mir selbst haben die Bücher schon den einen oder anderen Aufenthalt in Berlin versüßt. Leider gab es sowas aber noch nicht für Bamberg. Deshalb habe ich dem Verlag vorgeschlagen, selbst so ein Buch zu schreiben." Ihr Buch 111 Orte für Kinder in und um Bamberg, die man gesehen haben muss* ist am 18. März erschienen. Doch die gebürtige Niederbayerin hat inFranken.de schon vorab verraten, welche ihre 11 absoluten Favoriten sind. 

1. Der Schneckenhof neben der Brose Arena 

Wer einmal mit dem Esel statt dem Hund Gassi gehen will, ist auf dem Schneckenhof genau richtig! Kinder können hier neben einer geführten Eselswanderung durch den Hauptsmoorwald auch auf Tuchfüllung mit Ziegen, Ponys, Hasen und Hühnern gehen. 

Zusätzlich lernen die Kleinen hier ganz nebenbei alles rund um die Pflege und den Umgang mit Tieren. Kuscheln, streicheln und füttern sind dabei strengstens erwünscht! 

  • Adresse: In der Südflur, 96050 Bamberg
  • Telefonnummer: 0172 8647 498 (Mittwoch bis Samstag: 8 bis 18 Uhr)
  • Alter: ab 4 Jahre 

Weitere Informationen zu Terminen und Preisen erhalten Sie auf der Homepage.

2. Das Keramikmalstudio in der Innenstadt

Der Kreativität einfach mal freien Lauf lassen, kann man am besten im Keramikmalstudio in der Innenstadt Bambergs. Malbegeisterte können sich hier mit und ohne Voranmeldung Keramikrohlinge in allen Formen aussuchen. Zur Auswahl stehen neben üblichen Gegenständen wie Tellern und Tassen auch spezielle Formen wie Einhörner oder Osterhasen. 

Nach der anschließenden Auswahl der Farben kann es auch schon losgehen. In der schönen Werkstatt können sich die Kinder nach allen Formen der Kunst austoben. Ist der Rohling fertig bemalt, wird er direkt in dem Studio gebrannt, um die Farbe haltbar zu machen. Nach ein paar Tagen kann er dann abgeholt werden. Auch im derzeitigen Lockdown ist das Studio geöffnet: Die Formen und Farben können vor Ort ausgesucht und mit nach Hause genommen werden. Anschließend kann man die Figuren zum Brennen vorbeibringen und - wie sonst auch - nach ein paar Tagen abholen. 

  • Öffnungszeiten: Donnerstag - Samstag: 15 bis 17 Uhr
  • Adresse: Kleberstraße 25, 96047 Bamberg 
  • Telefonnummer: 0951 914 177 99
  • Alter: ab 9 Jahre

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage.

3. Der Geocache beim Reit- und Fahrverein Bamberg 

Wer mit Geocaching starten möchte, der sollte laut Nadine Luck definitiv mit dem coolsten Cache in Bamberg starten! Geocaching ist eine Art moderne Schnitzeljagd. Fans aus der ganzen Welt verstecken an besonderen Orten, die man meist mittels einer App oder eines GPS-Empfängers finden kann, Logbücher, bei denen man sich eintragen kann und so seinen Fußabdruck hinterlässt. 

In Bamberg gibt es einen kindgerechten Cache zum Thema Bibi & Tina auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Bamberg. Hier ist allerdings kein Hilfsmittel nötig. Auf dem Parkplatz gibt es zahlreiche Bäume. An einem dieser Bäume ist ein Cache versteckt, das man nur mit Geduld und Geschick öffnen kann. Wer das geschafft hat, kann anschließend direkt noch ein paar Pferde streicheln oder im angrenzenden Hauptsmoorwald spazieren gehen. Andere Geocachingrouten gibt es beispielsweise auch im Aischgrund. 

  • Öffnungszeiten: immer geöffnet
  • Adresse: Armeestraße 65, 96050 Bamberg 
  • Alter: ab 6 Jahre 

4. Der Erlebe-Bruder-Wald-Pfad im Bruderwald

Direkt am Anfang des Bruderwalds in direkter Nähe zum Klinikum startet der kindgerechte Erlebe-Bruder-Wald-Pfad. Der 2,3 Kilometer lange Pfad bringt den Kleinen mit vielen spannenden Aufgaben den Wald und seine Bewohner näher.

Bei den insgesamt 20 Stationen gibt es verschiedene Herausforderungen, die die Kinder mit all ihren Sinnen und etwas Geschicklichkeit lösen können. Hier wird Lernen also mit Spiel und Spaß verbunden und auch die Erwachsenen können vielleicht noch das ein oder andere dazu lernen. 

  • Adresse: Wendeschleife der Buger Straße, 96049 Bamberg
  • Alter: ab 4 Jahre

5. Der Flüsterbogen im Hain

Jeder, der ab und an im Hain unterwegs ist, hat bestimmt schon mal den Musikpavillon gesehen. Was viele nicht wissen ist, dass der Bogen des Pavillons eine architektonische Besonderheit ist und somit eine kleine Überraschung für Kinder bereithält, denn hier kann man Flüsterpost Extreme spielen.

"Wenn (...) jemand auf der einen Seite des Bogens flüstert, am besten direkt an den Stein gerichtet, hört der, der sein Ohr an die andere Seite presst, die Botschaft laut und deutlich.“ Mit diesem kleinen Highlight kann man jeden Spaziergang zu einem besonderen Erlebnis machen. 

  • Adresse: Mühlwörth 19a, 96047 Bamberg 
  • Alter: ab 3 Jahre

6. Der Piratenspielplatz an der Panzerleite

Piraten, Meerjungfrauen, Seemonster und Schatzsuche - das sind alles Begriffe, die den meisten Kindern ein Leuchten in die Augen zaubert. Und mitten in Bamberg gibt es einen Spielplatz, der genau das zum Thema hat: den Piratenspielplatz an der Panzerleite.

Hier gibt es neben einem großen Piratenschiff, das die Kinder selbst zum Wackeln bringen können, viele thematisch passende Spielgeräte. Zusätzlich gibt es aber auch noch weitere spannende Elemente wie eine Meerjungfrauen-Galionsfigur oder auch eine Kletterwand und einen Basketballkorb. Der Spielplatz ist eine tolle Alternative zu bekannteren Spielplätzen wie dem auf der Erba-Insel, da es sich hierbei um einen echten Geheimtipp hält. Somit ist es hier meistens sehr viel leerer und die Kinder haben viel mehr Möglichkeiten, alles auszuprobieren. 

  • Adresse: Panzerleite 26, 96049 Bamberg 
  • Alter: 1 bis 16 Jahre

7. Der Kanaldeckel-Weg im Hain 

Der 500. Lockdown-Spaziergang macht meist auch den Kleinsten keinen Spaß mehr. Doch dabei kann man die Kinder auf einer besonderen Route im Hain gut bei Laune halten.

Zwischen Buger Spitze und Villa Concordia gibt es auf dem Uferweg viele spannende Figuren zu entdecken: Auf den sonst eher unansehnlichen Gullydeckeln gibt es hier schöne Bronzereliefs, die die bekanntesten Figuren aus E.T.A. Hoffmann Werken darstellen. Vom Hund Berganza bis hin zu Kater Murr ist alles dabei!

  • Adresse: Oberer Leinritt, 96049 Bamberg 
  • Alter: ab 3 Jahre 
Das Buch '111 Orte für Kinder in und um Bamberg, die man gesehen haben muss' bei Amazon ansehen 

8. Die Pumptrackbahn in Litzendorf

Wer ein ganz besonders Erlebnis haben möchte, der sollte unbedingt zur Pumptrackbahn nach Litzendorf fahren. Auf der 1000 Meter langen Bahn können Kinder und Erwachsene aller Altersgruppen mit dem Fahrrad, dem Roller, Inlinern oder Skateboards Physik am eigenen Leib erfahren.

Was jetzt erstmal langweilig klingt, macht riesigen Spaß! Die Bahn hat viele Kurven und Wellen, sodass man sich völlig ohne in die Pedale treten zu müssen fortbewegt. Durch den Schwung, den man aufgrund der verschiedenen "Hindernisse" bekommt, wird man immer schneller und schneller und bekommt den ultimativen Adrenalinkick. Nebenan gibt es auch noch eine kleinere Strecke, auf der selbst die Kleinsten mit Laufrädern "pumpen" können.

  • Adresse: Am Wetterkreuz 50, 96123 Litzendorf 
  • Alter: ab 2 Jahre 

9. Das Summloch neben dem E.T.A. Hoffmann Theater

Mitten auf dem Spielplatz im Harmoniegarten neben dem E.T.A. Hoffmann Theater befindet sich ein quaderförmiger Stein mit einem großen Loch in der Mitte. Viele haben sich hier bestimmt schon gefragt: "Ist das Kunst oder kann des weg?"

Doch der Stein hält eine wahre Überraschung bereit! Wenn man den Kopf in das Loch steckt, die Schultern an den Stein legt und dann laut summt, passiert ein wahres Wunder, denn man hört seine eigene Stimme auf ganz besondere Weise und der ganze Körper vibriert mit. Kinder können hier auf spannende Weise ihre Stimme neu kennenlernen und trainieren gleichzeitig ihre Sinneswahrnehmung. Nach diesem besonderen Erlebnis können die Kleinen natürlich auch auf dem großen Spielplatz spielen. Ein Tag mit viel Spiel und Spaß ist garantiert!

  • Adresse: Harmoniegarten, 96047 Bamberg 
  • Alter: ab 5 Jahre

10. Die Gelbwurst-Treppe im Rewe-Markt in Hallstadt

Eine der schönsten Kindheitserinnerung ist für viele wohl die Scheibe Gelbwurst, die man beim Metzger im Supermarkt wie einen heiligen Gral über die Theke gereicht bekommen hat.

Im Rewe-Markt in Hallstadt hat man sich für diese Tradition etwas ganz besonderes überlegt, denn hier steht vor der Theke eine Gelbwursttreppe, auf die die Kinder hinaufsteigen können und die Gelbwurst direkt selbst entgegennehmen können - der Mittelsmann, den man bisher gebraucht hat, weil die Arme nicht lang genug sind, um bis zur Theke zu reichen, wird hier also überflüssig. So kann selbst der Wocheneinkauf zum Erlebnis werden!

  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 6 bis 20 Uhr 
  • Adresse: Biegenhofstraße 4, 96013 Hallstadt
  • Telefonnummer: 0951 968 695 81
  • Alter: ab 1 Jahr

11. Der Vogelbeobachtungsturm in Hallstadt

Wer die Natur einmal aus luftiger Höhe erleben möchte, der ist auf dem Vogelbeobachtungsturm in Hallstadt genau richtig. Er befindet sich direkt zwischen Säugeriessee und Main und bietet neben einem tollen Blick eine gute Plattform, um viele verschiedene Vogelarten zu beobachten. Am besten sollten Sie ein Fernglas mitnehmen, dann macht die Vogelbeobachtung am meisten Spaß. 

Sie können den Turm entweder mit dem Fahrrad erreichen, indem sie den Radweg von Bischberg nach Dörfleins benutzen oder indem sie mit dem Auto zum Parkplatz an der A 70 fahren. Von dort aus müssen Sie geradeaus laufen. Nach etwa 20 Minuten kommt auf der linken Seite ein Schild, das den Weg Richtung Turm weist. 

  • Adresse: zwischen A 70 und Main, 96103 Hallstadt
  • Anfahrt: vom Bamberger Hafen kommend an der Kurve der Autobahnauffahrt in Richtung Schweinfurt geradeaus auf den Parkplatz fahren 
  • Alter: ab 3 Jahre 

Wer nun Lust bekommen hat, Bamberg mit neuen Augen zu erkunden, der sollte sich schnell das neueste Buch von Nadine Luck* kaufen. Hierin finden Sie noch 100 weitere spannende Plätze, die Ihre Kinder begeistern werden. 

Weitere Tipps für Ausflüge mit Kindern in Franken finden Sie hier.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.