• Tierheim Bamberg: Hund Mucki sucht Zuhause
  • Lisa Plunkett vom Tierschutzverein: "Mucki ist kein Anfängerhund"
  • Alle im Tierheim mögen ihn – er sei ein lebenslustiger Kerl
  • Mucki hat traurige Vergangenheit: Vorbesitzer gestorben

Das Tierheim Bamberg sucht aktuell für Hund Mucki ein Zuhause. Der süße Terrier-Mischling ist laut Lisa Plunkett vom Tierschutzverein Bamberg e. V. kein Anfängerhund. Er sei eher ein "schwieriger Fall". 

Tierheim Bamberg: Hund Mucki hat Kontakt mit Menschen nicht gelernt

Mucki war zuletzt bei einem älteren Mann, wie Plunkett inFranken.de erzählt. Dieser habe den Kleinen – sobald Besuch kam – immer alleine in einem Raum eingesperrt. Dadurch habe der Hund den Kontakt mit Menschen wohl kaum, bis gar nicht, gelernt.

Als der Mann gestorben ist, wurde Mucki ans Tierheim übergeben. Plunkett berichtet, dass Mucki "null Vertrauen" zu Menschen habe und "kein Schmusehund" sei.

Seine Vergangenheit sei wohl sehr hart gewesen.

Mischling Mucki sucht Zuhause: "Süßes Aussehen täuscht"

Im Tierheim mögen alle den süßen Hund. Mucki sei ein lebenslustiger und süßer Kerl. Dennoch brauche das Tier jemanden, der Erfahrung mit schwierigen Hunden hat. "Sein süßes Aussehen täuscht", sagt Plunkett

Mucki brauche Menschen, die Erfahrung und das Know-how haben, mit speziellen Hunden umzugehen. Im Tierheim trage er Geschirr und Leine, womit man ihn problemlos herausnehmen und Gassi gehen kann. Das Zusammenleben mit Menschen müsse Mucki, im besten Fall zusammen mit einem Trainer, erlernen.

Wer Interesse daran hat, Hund Mucki ein Zuhause zu geben, kann sich bei den Tierschützern melden. Du erreichst das Tierheim Bamberg unter der Telefonnummer 0951/7009270, per E-Mail unter info@tierheim-bamberg.de oder über ihre Webseite.

Das Tierheim in Nürnberg stoppt aktuell die Vermittlungen. Miriam Zimmermann hat inFranken.de erklärt, warum sie diesen Schritt gehen.