Nach 16 Siegen in Folge ist die Erfolgsserie der Brose Baskets am Samstagabend in Ludwigsburg gerissen, Die MHP Riesen, die verbissen um den Einzug in die Play-offs kämpfen, feierten einen verdienten 83:73-Erfolg gegen den Spitzenreiter. Gegen die aggressive Verteidigung der Hausherren fanden die Trinchieri-Schützlinge nie einen Rhythmus in der Offensive und leisteten sich 20 Ballverluste. Vor allem Bambergs Mr. Zuverlässig, Brad Wanamaker hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und war nie in der Lage, seine Mannschaft zu führen. Mit 2:0 und 17:16 lagen die Bamberger im ersten Viertel zwei Mal in Führung, ansonsten rannten sie ständig einem Rückstand hinterher, der einige Male (17:27, 52:62, 67:77) sogar zweistellig ausfiel. Dank starker Leistung von Trevor Mbakwe, Janis Strelnieks und mit Abstrichen auch Ryan Thompson schafften es die Oberfranken zwar immer wieder zu verkürzen, doch es gelang nicht, das Blatt zu wenden.