In Bischberg im Kreis Bamberg ist am späten Dienstagvormittag (15. Juni 2021) ein Feuer über einer Metzgerei ausgebrochen. Gegen 11.00 Uhr fiel der Brand in den Büroräumen des betroffenen Gebäudes in der Regnitzstraße auf.

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken am Donnerstag (17. Juni 2021) in einer Pressemitteilung berichtet, konnten sich alle Personen aus dem Haus retten und unversehrt in Sicherheit bringen. Umliegende Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle. 

Metzgereigebäude im Kreis Bamberg in Brand: Geschäft bleibt trotz Schaden geöffnet

Nach derzeitigem Stand ist eine vorsätzliche Brandstiftung auszuschließen, so die Polizei. Die genaue Ursache muss nun ermittelt werden. 

Der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Trotz des entstandenen Schadens bleibt die Metzgerei weiterhin geöffnet.