Demmelsdorf
Einbruch

Mehr Schaden als Beute bei Einbruch in Scheßlitz

Unbekannte sind zwischen Donnerstag und Freitag in ein Haus in Demmelsdorf eingebrochen. Sie erbeuteten Geld, Schmuck und eine Münzsammlung. Der Schaden liegt bei 3000 Euro.
Über die Terrassentür gelangten Unbekannte in ein Haus in Scheßlitz. Sie entkamen unerkannt mit ihrer Beute. Symbolfoto: Brian Jackson/Fotolia
Über die Terrassentür gelangten Unbekannte in ein Haus in Scheßlitz. Sie entkamen unerkannt mit ihrer Beute. Symbolfoto: Brian Jackson/Fotolia
Bargeld, Schmuck und eine Münzsammlung haben Einbrecher zwischen Donnerstag und Freitag in einem Einfamilienhaus in Demmelsdorf in der Gemeinde Scheßlitz (Landkreis Bamberg) gestohlen. Das teilte die Polizei mit.

Über eine zertrümmerte Terrassentür drangen sie zwischen Donnerstag, 16 Uhr, und Freitag, 13.30 Uhr, in das Wohnhaus in der Straße "Im Schützig" ein. Im Haus durchwühlten die Einbrecher sämtliche Räume und erbeuteten wenige Euro Bargeld, eine Münzsammlung sowie eine Kette im Gesamtwert von wenigen hundert Euro.

Anschließend entkamen die Täter, die einen Schaden von etwa 3000 Euro hinterließen, unerkannt. Die Kriminalpolizei in Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0951 / 9129 491.