Klassische Musik interessiert die Jugend nicht? Von wegen! 1000 Schüler aus der Region haben am Donnerstagnachmittag dem chinesischen Star-Pianisten Lang Lang in der Brose Arena in Bamberg lauschen dürfen. Und das kam an: "Ich war begeistert, weil ich selbst Geige spiele, mir hat besonders gefallen, wie Lang Lang mit Liebe gespielt hat!", sagt Zerefsan Gökyildiz vom Eichendorff-Gymnasium in Bamberg. Auch der elfjährige Efe Ciftci war mehr als angetan, der Schüler, der das Kaiser-Heinrich-Gymnasium besucht, überlegt sich jetzt sogar, ob er nicht wieder anfängt Klavier zu spielen. "Ich fand den Auftritt super!"

Am Abend gegen 20 Uhr startet das Benefiz-Konzert zugunsten der
ehemaligen Klosterkirche St. Michael. Der Auftritt von Lang Lang mit den Bamberger Symphonikern in der Brose Arena ist das größte klassische Konzert, das Bamberg jemals erlebt hat: 5500 Zuschauer werden in der Halle, in der meist Basketball gespielt wird, erwartet. Der Erlös von über 300.000 Euro soll später in die Sanierung von St. Michael fließen.