Das Flussparadies Franken sagt kurzfristig die ursprünglich für Sonntag, 30.5.21 angekündigte Sieben-Flüsse-Wanderung von Rattelsdorf nach Reckendorf jetzt doch ab. Das teilte der Verein am Donnerstag (27.05.2021) mit. Mit Abstand an der frischen Luft endlich einmal wieder gemeinsam von einer Gemeinde zur nächsten wandern und dabei Kultur und Natur am Wegesrand entdecken ist das Ziel der geführten Touren entlang des Sieben-Flüsse-Wanderwegs.

Zwar sind Naturführungen seit 21.5.21 in Bayern bei entsprechender Inzidenz eigentlich grundsätzlich wieder erlaubt. Da sich aber bei einer solchen Wanderung Personen aus verschiedenen Haushalten treffen, war neben der obligatorischen Testpflicht und Kontaktdatenerfassung die behördlich Vorgabe, entweder wie bei Stadtführungen die Wanderung mit Maske durchzuführen oder wie bei sportlichen Aktivitäten die Teilnehmerzahl auf 25 Personen mit vorheriger Anmeldung strikt zu begrenzen.

Unter diesen Voraussetzungen hat das Flussparadies Franken in Abstimmung mit dem Haßbergverein Ortsgruppe Reckendorf, dem Markt Rattelsdorf und der Gemeinde Reckendorf beschlossen, für die Wanderung in den nächsten Wochen einen neuen Termin zu finden. Weitere Informationen finden Sie unter www.flussparadies-franken.de.