• Eintritt bei Bamberger Sandkerwa 2022: Traditionsfest kehrt mit Neuerung zurück
  • Beliebte Kerwa findet von Donnerstag (25. August) bis Montag (29. August) statt
  • Festabzeichen, Verkaufsstellen und Abendkassen - das müssen Besucher wissen
  • Veranstalter mit wichtiger Bitte - "um sich langes Anstehen zu ersparen"

Zur Bamberger Sandkerwa 2022 zieht es wieder tausende Besucher. Nach zweijähriger Corona-Pause kommt die beliebte Veranstaltung endlich zurück. Eine Neuerung gibt es indes: Die Sandkerwa kostet in diesem Jahr erstmalig Eintritt - in Form einer "Festabzeichenpflicht", wie die Veranstalter mitteilen. inFranken.de erklärt euch, wie Verkauf und Einlass funktionieren.

Bamberger Sandkerwa 2022: Erstmals mit "Festabzeichenpflicht" - das müssen Besucher wissen

Wegen der "erheblichen Kostensteigerung" haben sich die Veranstalter der Bamberger Sandkerwa 2022 dazu entschieden, für das Fest zum ersten Mal einen Eintrittspreis zu verlangen. Die Abzeichenpflicht gilt demnach jeweils ab 18 Uhr. Mit dem verbindlichen Erwerb eines Festabzeichens sollen die Besucher einen kleinen Beitrag zur Zukunftssicherung der Sandkerwa leisten, heißt es vonseiten der Verantwortlichen. Zusätzlich werde dadurch der Bürgerverein 4. Distrikt der Stadt Bamberg unterstützt.

Die Familienbäckerei Fuchs agiert überdies als Hauptsponsor der Bamberger Sandkerwa agieren. Weitere Unterstützer sind laut offiziellen Angaben Atrotech GmbH, die Sparkasse Bamberg, die VR-Bank Bamberg-Forchheim und die Bamberger Symphoniker. "Wir hoffen auf das Verständnis unserer Gäste", betont Geschäftsführer Horst Feulner.

"Eine nachhaltige, längerfristige finanzielle Absicherung der Bamberger Sandkerwa machen diesen Schritt notwendig! Alle Besucherinnen und Besucher sind deshalb gefordert, diesen kleinen Obolus zu bezahlen, damit die Sandkerwa finanziert werden kann."

Bamberger Sandkerwa 2022: Eintrittspreise und Ausnahmen 

Neben dem traditionellen Festabzeichen der Bamberger Sandkerwa wird es ab diesem Jahr auch ein sogenanntes "Tages-Abzeichen" geben. Hier geht es zum Programm der Sandkerwa.

Folgende Eintrittspreise in Form der Festabzeichen gelten auf der Bamberger Sandkerwa 2022:

  • Festabzeichen gilt als Dauerkarte und kostet 6 Euro
  • Tages-Abzeichen gilt als Tagesticket und kostet 2,50 Euro
  • Festabzeichenpflicht gilt ab 18 Uhr
  • Kinder unter 14 Jahre sind von der Festabzeichenpflicht ausgenommen
  • Anwohner und Hotelgäste im Festgebiet sind von der Festabzeichenpflicht ausgenommen

"Um sich langes Anstehen zu ersparen": Veranstalter mit wichtiger Bitte an Besucher

Mit Blick auf einen möglichst reibungslosen Ablauf wenden sich die Veranstalter mit einem Appell an die Öffentlichkeit. "Um sich langes Anstehen vor dem Kerwa-Besuch zu ersparen, möchten wir unsere Gäste dringend bitten, von der Möglichkeit des Vorverkaufs der Festabzeichen Gebrauch zu machen, damit das Fest entspannt beginnen kann", betonen die Geschäftsführer Jürgen Wirth und Horst Feulner übereinstimmend.

Die Festabzeichen seien deshalb bis einschließlich Samstag im Kartenkiosk an der Arena, beim BVD, im Ticketshop der Bamberger Symphoniker in der Langen Straße sowie im Service-Center von Karstadt erhältlich. Im "Fuchsbau" der Bäckerei Fuchs gebe es die Abzeichen sogar noch am Sonntag während der normalen Öffnungszeiten.

Für "ganz Spätentschlossene" würden während der Sandkerwa sechs Abendkassen (siehe Plan oben im Fotobereich) mit insgesamt 15 Verkaufsstellen eingerichtet. Erkennbar seien die Kassen schon von Weitem an großen gelben Luftballons mit der Aufschrift "Festabzeichen". "Die Standorte wurden dabei so gewählt, dass von allen möglichen Zugängen zum Festgebiet nur kurze Wege zur nächsten Kasse zurückzulegen sind", heißt in einer Pressemitteilung der Veranstalter vom Montag (22. August 2022). 

Landkreis Bamberg organisiert erneut "Sandkerwa-Express"

"Vor allem aus Platz-, aber auch aus organisatorischen Gründen ist es nicht möglich, unendlich viele Abendkassen vorzuhalten", halten die Verantwortlichen fest. Die Organisatoren bitten deshalb "um etwas Geduld".

Laut offizieller Seite sind auch bei der diesjährigen Auflage des Volksfests wieder mobile Trupps im gesamten Festgebiet unterwegs, die das Festabzeichen quasi bis an den Sitzplatz bringen. "Egal, wann und auf welchem Weg Sie zur Sandkerwa kommen, Sie werden immer eine bequeme Möglichkeit finden, Ihr Festabzeichen zu kaufen", versichert Geschäftsführer Horst Feulner.

Auch in diesem Jahr ist außerdem der sogenannte "Sandkerwa-Express" im Einsatz. "Mit den beteiligten Regionalbusunternehmen kommen Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger am Kerwa-Freitag und -Samstag ohne Parkplatzsorgen in die Innenstadt und sicher und bequem wieder nach Hause", hieß es vonseiten des Landkreises Bamberg im Vorfeld.

Weitere Artikel zur Bamberger Sandkerwa 2022 findet ihr hier: