Am Freitag, den 11. Februar 2022, laden Universitätschor und Universitätsorchester um 20:00 Uhr in die Bamberger Konzerthalle zum Semesterschlusskonzert ein.

Auf dem Programm stehen Carl-Maria von Webers Ouvertüre zu „Oberon“, Richard Strauss‘ „1. Hornkonzert“, Zoltán Kodálys „Missa brevis“ für Solostimmen, Chor und Orgel, sowie Paul Hindemiths „Sinfonische Metamorphosen nach Themen von Carl Maria von Weber“ für großes Orchester.

Solist in Strauss‘ Hornkonzert ist Christoph Eß, Solohornist der Bamberger Symphoniker und einer der führenden Hornisten seiner Generation. Die Leitung hat Universitätsmusikdirektor Wilhelm Schmidts, wie die Pressestelle der Universität Bamberg bekannt gibt.

Das Konzert findet unter Wahrung der aktuellen Regelungen für Kulturveranstaltungen statt, es gilt 2G+ und FFP2-Maskenpflicht.

Platzkarten für 20 Euro und ermäßigte Karten für 10 Euro (Schülerinnen und Schüler, Studierende) sind wochentags zwischen 11:00 und 15:00 Uhr im Sekretariat des Lehrstuhls für Musikpädagogik und Musikdidaktik, An der Weberei 5 im Raum 02.102, und an der Abendkasse erhältlich.

Kartenreservierungen sind per E-Mail an musikpaed@uni-bamberg.de oder telefonisch unter 0951-8631926 möglich.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.uni-bamberg.de/konzerte