Neue Tourenvorschläge und ein besonderes Augenmerk auf familienfreundliche Wanderrouten zeichnen die neueste, überarbeitete und ergänzte Ausgabe der beliebten Wanderbroschüre "Wandern in und um Bamberg" aus. Wie das Landratsamt Bamberg mitteilt, enthält die mittlerweile 7. Auflage insgesamt 38 Wandertouren zwischen 2 und 33 km Länge. Die Themenvielfalt reicht dabei von echten Naturerlebnissen über kulturelle und historische Entdeckungen bis hin zu kulinarischen Besonderheiten der Region.

Im Stadtbereich Bamberg werden acht Wandertouren und Stadtspaziergänge wie etwa der Flusserlebnispfad, eine Tour durch die Gärtnerstadt oder der E.T.A. Hoffmann-Weg angeboten. Im Bamberger Land gibt es 30 Tages- und Halbtagestouren mit unterschiedlichen Themenspektren und Schwierigkeitsgraden. Naturnahe Erlebnisse verspricht etwa eine Rundwanderung um Zapfendorf oder um den Baunacher Südsee, historische Rundgänge gibt es in Baunach, Hallstadt und Burgebrach und der "Weg der Menschenrechte" in Viereth-Trunstadt zeigt das Bamberger Land von einer unbekannten Seite. Themenspezifische Bierwanderungen bietet etwa der "Breitengüßbacher Brauereienweg", der "13 Brauereienweg" in der Fränkischen Toskana oder die "Bierrunden" um Heiligenstadt und Frensdorf.

Wandern in und um Bamberg: Broschüre bietet neue Wege

Neu aufgenommen wurden der rund 4 km lange "Fledermausweg" zwischen Viereth und Unterhaid sowie der "Weg der Artenvielfalt", der mit gut drei Kilometern zwischen Stegaurach und Mühlendorf verläuft. Um auch Familien konkret für das Wanderthema zu begeistern, ist rund die Hälfte der Wandertouren speziell für Familien empfohlen oder sind als Kinderwagengeeignet ausgewiesen.

Alle Touren werden mittels Routenbeschreibung und Kartenausschnitt im Detail dargestellt und mit zusätzlichen Informationen wie Höhenprofilen, ÖPNV-Anbindungen, Sehenswertem, Gastronomie und Besonderheiten entlang der Strecke beschrieben.

Die Broschüre ist kostenlos in der Tourist-Information Bamberg, und bei den Gemeinden im Bamberger Land sowie an der Infothek im Landratsamt Bamberg erhältlich. Sie verdeutlicht das Zusammenwachsen der Weltkulturerbestadt Bamberg mit dem Bamberger Land zu einer gemeinsamen Destination, die mit einer Fülle unterschiedlichster landschaftlich reizvoller Routen und spannender städtischer Spazierwege zu einer beliebten Wanderregion geworden ist. Die Region setzt damit auch weiter auf das Trendthema Wandern und bietet eine hervorragende Infrastruktur, um in der Bewegung per pedes den Ausgleich zu Stress und Hektik im Alltag finden zu können.

Buchtipp: Bruckmann Wanderführer - Entdeckertouren Fränkische Schweiz

Zusätzlichen Service in Form digitaler Kartendarstellungen und GPS-Daten bietet das Tourenportal des Landkreises Bamberg auf der virtuellen Landkreiskarte unter https://geoportal.landkreis-bamberg.de. Hier sind alle Wandertouren als GPX und KML-Dateien zum Download sowie weitere digitale Informationen.

Weitere Informationen zum Wandern und eine Darstellung der überregionalen Fernwanderrouten sind unter www.bambergerland.de/wandern oder www.bamberg.info/ wandern zu finden.

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach nützlichen Produkten für unsere Leser. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst bzw. darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.