Zwei Radfahrer sind am Sonntagabend (30.05.2021) unabhängig voneinander in Bamberg gestürzt und haben sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Das teilte die Bamberger Polizei am Montag mit.

Beim ersten der beiden Unfälle stürzte eine 72-jährige Pedelec-Fahrerin bei dem Versuch, von ihrem Fahrrad abzusteigen. Dabei kippte sie um und schlug mit dem Kopf auf die Bürgersteigkante. Sie musste schwerverletzt in das Krankenhaus eingeliefert werden.

Gleich zwei  Fahrradunfälle in Bamberg: Fahrer jeweils schwer verletzt

Eine halbe Stunde später musste auch ein 38-jähriger Mann aufgrund eines Fahrradunfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Er war zuvor in der Siechenstraße gestürzt. Bei keinem der Beiden entstand ein Schaden am Fahrrad.