Sachschaden von etwa 50.000 Euro und zwei leicht verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich Sonntagfrüh an der Einmündung Hallstadter Straße / Kronacher Straße in Bamberg ereignet hat, wie die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt mittteilte.

Hier missachtete ein 21-jähriger Fahrer die rote Ampel und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit über die Kreuzung, weshalb er mit dem Pkw einer Rentnerin zusammenstieß. Das Auto des Unfallverursachers überschlug sich anschließend; der Mann konnte sich selbständig aus dem demolierten Wagen retten.