Die Freiwillige Feuerwehr in Kleinbrach hat zwei neue Kommandanten und kann damit in ihrer Form weiter bestehen: Karl Heinz Hanft und Andreas Bröll.

Die Stadt Bad Kissingen hatte alle aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kleinbrach zu einer Dienstversammlung mit Neuwahl des Kommandanten und des stellvertretenden Kommandanten in die Feuerwache Bad Kissingen eingeladen.

Diese Dienstversammlung war dringend notwendig geworden, da die reguläre Dienstzeit des Kommandanten Matthias Mahlmeister und seines Stellvertreters Christoph Krebs bereits durch die Stadt Bad Kissingen bis Juni 2021 verlängert worden war, teilt die Stadt in einer Pressemeldung mit.

Die großzügigen Räumlichkeiten der Bad Kissinger Feuerwache boten sich für diese notwendige Präsenz-Veranstaltung, die am 7. Mai stattfand, an, da hier alle Pandemie-Vorschriften erfüllt werden konnten. Stadtbrandinspektor Harald Albert begrüßte sowohl die zwölf anwesenden, aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kleinbrach als auch Oberbürgermeister Dirk Vogel und Kreisbrandrat Benno Metz.

Eindringliche Erläuterung

Dirk Vogel übernahm als Wahlleiter die Sitzung und erteilte den Kommandanten das Wort. Christoph Krebs erklärte, dass Matthias Mahlmeister aus gesundheitlichen und er selbst aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stehen würden. Vertrauensmann Joachim Hirschmann richtete ebenfalls ein paar Worte an alle Anwesenden. Danach bat Vogel um Wahlvorschläge. Aus der Mitte der Versammlung wurden Karl-Heinz Hanft, Andreas Bröll und Joachim Hirschmann vorgeschlagen. Joachim Hirschmann lehnte eine Annahme aus Altersgründen aber ab.

Kreisbrandrat Metz erläuterte eindringlich, was passieren könnte, wenn es nicht gelingen würde einen neuen Kommandanten zu finden. Auch die Option einer Löschgruppe wurde angesprochen, falls die Feuerwehr Kleinbrach mangels neuem Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr in Hausen zugeordnet werden würde.

Nach einer kurzen Pause mit Bedenkzeit für die verbliebenen zwei Kandidaten setzte Oberbürgermeister Vogel mit den eigentlichen Wahlgängen die Dienstversammlung fort.

Karl Heinz Hanft wurde daraufhin zum Kommandanten gewählt und Andreas Bröll zu seinem Stellvertreter.

Der OB bedankte sich bei beiden für ihre Bereitschaft, die Feuerwehr Kleinbrach in den nächsten Jahren zu führen und weiter auszubauen. Matthias Mahlmeister und Christoph Krebs dankte er für ihr Engagement und ihre Führungstätigkeit in den vergangenen Jahren.