Erhard zeigte den Lebensweg von Josef Lenhart auf: In Ebenhausen geboren besuchte er dort die Schule und fügte eine Lehre als Kfz-Mechaniker im Autohaus Gabold (Bad Kissingen) an. Nach weiterer Erfahrung in einem Schweinfurter Kfz-Betrieb und 18 Monaten bei der Bundeswehr als Panzerschlosser wechselte er zum 1. Juni 1980 zum Gemeinde-Bauhof und übernahm ab 2001 den Stellvertreterposten der Bauhofführung.

"Du hast in deiner typischen Art vielfältige Aufgaben wie Fahrzeug- und Gerätepflege, Bau- und Grünarbeiten sowie Winterdienst übernommen und diese gründlich und gewissenhaft erledigt. Du bist bei uns zum lebenden Inventar geworden", sagte Erhard. Zusätzlich habe Lenhart in Schulhäusern und Turnhallen den Hausmeister vertreten. "Dein Einsatz für die Sache zeigte sich gerade jetzt, als du einen Monat länger bliebst, um unseren neuen Bauhofleiter bei der Einarbeitung zu unterstützen."

In die kleine Feier flocht Bürgermeister Erhard zwei Ehrungen für 25-jährige Zugehörigkeit ein: Petra Hofmann aus Hambach trat nach dem Abitur in den Zolldienst, wo sie nach der Laufbahnprüfung 1988 am Zollamt Aschaffenburg beschäftigt war. Als die Gemeinde eine Schwangerschaftsvertretung suchte, sprang sie ein. Ab 1. Januar 1994 folgte die endgültige Übernahme. In der Folgezeit kümmerte sie sich um alle Aufgaben stets zuverlässig. Heute führt sie das Einwohnermeldeamt und betreut von gemeindlicher Seite her Kindergarten- und Ganztagesschulwesen.

Stefan Kuhn, dessen Großvater lange Oerlenbacher Bürgermeister war und dessen Vater lange Gemeinderat, kam am 1. April 1988 zur Gemeinde. Zuvor hatte er als gelernter Landwirt im Gemeindewald ausgeholfen. Nach der offiziellen Einstellung absolvierte Stefan Kuhn an der Waldbauschule in Scheyern die Ausbildung zum Forstwirt. Zusätzlich erwarb er die Ausbilderbefähigung im Forst. "Die Waldarbeit ist nicht einfach. Sie erfordert fachliches und überlegtes Vorgehen, um Unfälle zu vermeiden", sagte Erhard. "Die nicht leichte Aufgabe führst du zusammen mit deinem Kollegen Thomas Morawietz verantwortlich aus."