Dieser Anruf hatte mich im ersten Moment überfordert: Klar, es darf auch an diesem Wochenende gekickt werden, weil der Spielbetrieb im Freien keiner Inzidenz unterliegt. Die Frage lautete aber, ob bei einem Überschreiten der "35" die 3G-Regel für Duschen und Umkleiden greifen würde. Richtig ist, dass die Inzidenz-Unabhängigkeit auch für Kabinen und Umkleiden gilt. Steht jedenfalls so geschrieben in einer per Email verschickten Pressemeldung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV). Kurioserweise fehlt exakt dieser wichtige Passus auf der BFV-Homepage. Letzte Zweifel beseitigt Fabian Frühwirth: "Nach aktuellem Stand dürfen Duschen und Umkleiden unter Einhaltung des Mindestabstands ohne 3G genutzt werden, rein juristisch betrachtet zählen Duschen und Umkleiden zum Spielfeld, so die Aussage aus dem Innenministerium", informiert der BFV-Pressesprecher. Allerdings dürfen Mannschaftsbesprechungen in diesen Räumen ohne 3G-Überprüfung nicht durchgeführt werden.

Ist ja egal, wo exakt das war. "Aber der Ball war klar hinter der Line. 70 Zentimeter garantiert", versicherte dieser Fan glaubwürdig am Telefon. Weil's der Schiri nicht sah, verloren die Gäste dieses Match. Ein Fass wollte der Mann keineswegs aufmachen. Aber darauf hinweisen, dass er sich diese Information im Pressebericht der gastgebenden Elf gewünscht hätte. Verständlich. Was nichts daran ändert, dass wir Lokalsportler es sehr zu schätzen wissen, wie viele Menschen uns Woche für Woche zuverlässig und ausführlich mit Informationen versorgen.

Trotz ihrer 1:2-Niederlage spendierten die Römershager ihrem Gegner hernach einen Kasten Gerstensaft. Weil die Winkelser nämlich ein vorbildliches Fairplay bewiesen hatten. Ein Akteur der Rhöner war nach einem Zweikampf derart unglücklich auf den Arm gefallen, dass das Ellbogen-Gelenk brach. In diese Situation hinein erzielten die Gastgeber das 1:0 - und ließen den Treffer auf Intervention von TV-Sportleiter Michael Müller umgehend annullieren. Gut, dass der Schiedsrichter die Akteure noch nicht zur Mitte gebeten hatte. Glück im Unglück hatte der Pechvogel, dass ärztliche Versorgung in Person eines Winkelser Spielervaters vor Ort war und den Ellbogen vor dem Transport ins Krankenhaus fachgerecht versorgen konnte.

Regionalliga Bayern

11 Tore: Adam Jabiri (Schweinfurt). 8 Tore: Oliver Batista Meier, Nemanja Motika (beide Bayern München II), Meris Skenderovic (Schweinfurt), Robin Ungerath (Burghausen). 7 Tore: Philipp Federl (Eichstätt), Stephan Hain, Patrick Hobsch (beide Unterhaching), Semir Telalovic (FV Illertissen). 6 Tore: Christoph Maier (Burghausen), Pablo Pigl (Pipinsried).

Bayernliga Nord

13 Tore: Jakob Tranziska (Eintracht Bamberg). 11 Tore: Lukas Dotzler (Ammerthal). 10 Tore: Patrick Kroiß (Ansbach). 9 Tore: Franz Helmer (Eintracht Bamberg). 7 Tore: Christian Schrödl (Neumarkt). 6 Tore: Daniel Haubner (Neumarkt), Stephan König (Feucht), Lukas Schmittschmitt (Eintracht Bamberg).

Landesliga NW Vorrunde 2

9 Tore: Dominik Halbig (Fuchsstadt). 6 Tore: Christian Breunig (Haibach). 4 Tore: Tim Eisenberger (Höchberg), André Schmitt (Unterpleichfeld). 3 Tore: Alexander Grimm (Röllbach), Adrian Istrefi (Lengfeld), Nicolas Schubert (Rottendorf), Hannes Zeidler (Unterpleichfeld).

Bezirksliga Ost

8 Tore: Simon Snaschel (Münnerstadt). 5 Tore: Tobias Gnebner (Oberschwarzach), Jan Krettek (Bad Kissingen), Simon Michel (Ettleben). 4 Tore: Sascha Brauner, Julian Weidner (beide Altbessingen), Stefan Guthardt (Stadtlauringen/Ballingshausen), Adrian Hatcher (Dampfach), Filip Lijesnic (Bad Kissingen).

Kreisliga Rhön

9 Tore: Nils Voigt (Wülfershausen). 5 Tore: Yanik Pragmann (Westheim). 4 Tore: Julian Göller, Johannes Kanz (beide Rottershausen), Lukas Hergenröther (Riedenberg), Felix Umla (Urspringen-Sondheim/Rh.), Lukas Tartler (Untererthal), Florian Balling (Wülfershausen), Benjamin Diemer. 3 Tore: Maximilian Dietz (beide Großbardorf II), Sebastian Händel (Lauertal), Simon Kessler (Ramsthal), Peter Kürschner (Herbstadt), Martin Felsburg (Urspringen-Sondheim/Rh.).

Kreisklasse Rhön 1

9 Tore: Alexander Unsleber (Sulzthal). 8 Tore: David Böhm (Aura); Yanik Berberich (Schondra). 7 Tore: Eugen Ortmann (Bad Brückenau), Tim Weimann (Schondra); 6 Tore: Samuel Radi (Haard/Nüdlingen), Mirko Hälbig (Aura). 5 Tore: Tim Eckert (Sulzthal). 4 Tore: Joachim Hofmann (Oerlenbach/Ebenhausen), Alexander Brakk, Marcel Röder (beide Reiterswiesen/Arnshausen/ Bad Kissingen II), Florian Jakobsche (Bad Brückenau), Matthias Albert, Felix Warmuth (beide Wollbach), Vincent Kiesel (Haard/Nüdlingen), Felix Keß (Sulzthal).

A-Klasse Rhön 1

7 Tore: Maximilian Knüttel, Florian Friebel (beide Oberleichtersbach/Modlos). 4 Tore: Johannes Wirth (Oehrberg/Stralsbach/Markt Geroda), Marius Fischer (Schondra II/Breitenbach-Mitgenfeld I/Schönderling), Luca Cannata, Alexander Flassig, Benedikt Niebling(alle Garitz), Alwin Böse (Winkels), Maximilian Baumgart (Oehrberg/Stralsbach /Markt Geroda).

A-Klasse Rhön 2

7 Tore: Pascal Straub (Hohenroth). 5 Tore: Jan Schubert (Rothhausen/Thundorf), Ludwig Rothaug (Sulzfeld/Merkershausen), Salieu Bah. 4 Tore: Jan Blasek (beide Bad Bocklet/Aschach), Daniel Büschelberger (Sulzdorf/Bundorf), Henrik Diener (Arnshausen II/Reiterswiesen II/ Bad Kissingen III), Stefan Denner (Rothhausen/Thundorf), Chris Kraus (Burglauer I/Reichenbach II/Windheim II), Eray Cadiroglu (Hausen), Sebastian Hein (Niederlauer I/Strahlungen II).

B-Klasse Rhön 1

14 Tore: Thomas Eckert (Waldfenster /Lauter). 10 Tore: Kevin Wüscher (Untererthal II). 6 Tore: Daniel Metz. 5 Tore: Jannick Hollmeier (beide Waldfenster/Lauter), Mika Straub. 4 Tore: Alexander Zülch (beide Hassenbach/Reith/Oberthulba II), Maximilian Ertz (Detter-Weißenbach), Robby Kuhn (Diebach II/Windheim I), Luca Schlereth (Garitz II).

B-Klasse Rhön 2

6 Tore: Patrick Seufert (Waldberg/Stangenroth II), Paul Öztürk (Aura II). 5 Tore: Brian Reidelbach (Wollbach II), Philipp Kirchner (Wollbach II), Florian Hahn (Ramsthal II). 4 Tore: Sven Zirkenbach (Hausen II), Fabian Schwab, Benedikt Walter, Jannis Desch (alle Waldberg/Stangenroth II).

B-Klasse Rhön 4

7 Tore: Thomas Gercke (Eichenhausen/Saal II), Johannes Sauer (Trappstadt II/Gabolshausen-Untereßfeld I/Alsleben ). 6 Tore: Laurenz Weipert (Rothhausen//Thundorf II). 5 Tore: Lukas Stahl (Trappstadt II/Gabolshausen-Unterreßfeld I/Alsleben I).