War das ein torreiches Fußball-Wochenende. Von der Bundesliga bis runter in die B-Klasse Rhön kamen doch einige ungewöhnlich hohe Endergebnisse zustande. In der 2. Liga gewann Paderborn mit 7:2 gegen Kiel und auch Karlsruhe siegte klar und deutlich mit 6:0 in Regensburg. Ein paar Spielklassen drunter, in der Bayernliga, kam der FC Geesdorf aus dem Landkreis Kitzingen mit 1:7 gegen Donaustauf unter die Räder und auch in der Bezirksliga Ost hagelte es förmlich Tore.

Das ging sogar so weit, dass beim TSV Münnerstadt nicht ausreichend Zahlentafeln zur Verfügung standen und man den Spielstand kreativ als Additions-Aufgabe anzeigte. Sieben Tore erzielte der TSV gegen Rapid Ebelsbach und schoss sich vielleicht auch etwas Frust von der Seele. Am Ende stand ein 7:4 auf der kreativen Anzeigetafel und die Zuschauerinnen und Zuschauer konnten so insgesamt elf Tore bestaunen. Ein weiteres erstaunliches Ergebnis in der Bezirksliga war die 1:8-Niederlage des TSV Trappstadt in Oberschwarzach.

Das war aber noch nicht die Partie mit den meisten Treffern. Die DJK-SV Premich/DJK Langenleiten landete in der B-Klasse Rhön 1 einen 12:0-Kantersieg gegen ersatzgeschwächte Machtilshäuser. Ob das anschließende Dorffest in Langenleiten die heimischen Kicker derart beflügelt hat, ist nicht bekannt. Es feiert sich natürlich besser mit einem historisch hohen Sieg im Rücken.

Ebenfalls mächtig in Torlaune war die SG Gräfendorf II beim Spiel gegen ebenfalls ersatzgeschwächte Garitzer. Mit einer 8:1-Packung schickte die Heimelf den Gast wieder nach Hause. Da dürfte der knappe 1:0-Erfolg der ersten Garnitur des SVG bei der SG Waldberg/Stangenroth für etwas Linderung gesorgt haben.

Auch in der Kreisklasse Rhön 1 konnten die Zuschauer beim Spiel Steinach gegen Oberthulba insgesamt acht Treffer bestaunen. Mit 5:3 gewann die Mannschaft von Trainer Michel Voll und landete den ersten Saisonsieg.

Unterm Strich also ein sehr interessantes Fußball-Wochenende mit Toren satt.

Torjäger-Parade

REGIONALLIGA BAYERN

6 Tore: Adam Jabiri (FC 05 Schweinfurt), Halit Yilmaz (FC Pipinsried). 5 Tore: Christopher Bieber (TSV Aubstadt), Mathias Fetsch (SpVgg Unterhaching), Andreas Jünger (DJK Vilzing). 4 Tore: Fabian Eberle (VfB Eichstätt), Joshua Endres (TSV Aubstadt), Lukas Riglewski (SV Heimstetten), Kento Teranuma (Illertissen).

BAYERNLIGA NORD

6 Tore: Nico Becker (DJK Gebenbach), David Bezdicka (SpVgg SV Weiden), Patrick Görtler (ATSV Erlangen), Dominik Sperlein (DJK Don Bosco Bamberg). 5 Tore: Lucas Hufnagel (SV Donaustauf). 4 Tore: Lucas Markert (ATSV Erlangen), Jonas Marx (ASV Neumarkt), Shaban Rugovaj (TSV Großbardorf), Marco Seifert (DJK Gebenbach), Tim Sulmer (DJK Ammerthal), Marco Weber, Nico Wessner (beide 1. SC Feucht), Julian Ziegler (SSV Jahn Regensburg II U21).

LANDESLIGA NORDWEST

9 Tore: Dominik Popp (FT Schweinfurt). 8 Tore: Aykut Civelek (FC Coburg). 7 Tore: Marcel Kühlinger (DJK Schwebenried/Schwemmelsbach), Yanik Pragmann (FC Fuchsstadt), Sertan Sener (FC Coburg). 6 Tore: Louis Göhring (TSV Mönchröden), Nikolaos Koukalias (SV Alemannia Haibach), Tevin Mc Cullough (FC Coburg). 5 Tore: Sebastian Fries (TSV Karlburg), Dominik Halbig (FC Fuchsstadt), Kevin Hartmann (TSV Mönchröden), Leon Heppt (DJK Dampfach), Noah Schorn (SV Friesen).

BEZIRKSLIGA OST

6 Tore: Nico Rauner (SV Rödelmaier). 5 Tore: Simon Müller (SV-DJK Oberschwarzach). 4 Tore: Burhan Bayat (TSV Forst), Philipp Mend (SV-DJK Oberschwarzach), Samuel Radi (TSV Münnerstadt), Yannick Reinhart (TSV Forst), Sebastian Schuber (TSV Münnerstadt), Dominik Seufert (TSV Eßleben). 3 Tore: Marcel Faulhaber (TSV Ettleben), Sven Friedrich (SV-DJK Oberschwarzach), Lukas Huscher (TSV Unterpleichfeld), Vincent Kiesel (FC Bad Kissingen), Leon Rottmann (TSV Ettleben), Kai Zierock (TSV Abtswind II).

KREISLIGA RHÖN7 Tore: Nils Halbig (SG TSV Oerlenbach I/TSV Ebenhausen I), Luka Maric (TSV Aubstadt II). 4 Tore: Manuel Kleinhenz (FC Strahlungen). 3 Tore: Alexander Erlanov (TSV Bad Königshofen), Felix Hochrein (FC Strahlungen), Joachim Hofmann (SG TSV Oerlenbach I/TSV Ebenhausen I), Benjamin Kaufmann (FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen), Andre Keßler (FC WMP Lauertal I), Markus Neder (FC Strahlungen), Enrico Ott (SV Ramsthal), Sascha Ott (SV Ramsthal), Ronny Roggatz (TSV-DJK Wülfershausen), Santo Schneider (FC Thulba), Patrik Warmuth (TSV-DJK Wülfershausen).

KREISKLASSE RHÖN 1

4 Tore: Tobias Ehrenberg (SG Reiterswiesen I/TSV Arnshausen I/FC Bad Kissingen II, Markus Kaufmann (SG TSV Oberthulba I/SV Hassenbach I). 3 Tore: David Böhm (SV Aura), Dominik Graser (SV Aura), Elias Seufert (SG DJK Waldberg I/TSV Stangenroth I), Simon Wittmann (SG Oberleichtersbach I/MSV Modlos I).

KREISKLASSE RHÖN 2

7 Tore: Christopher Schmitt (DJK Salz/Mühlbach). 6 Tore: Daniel Fürst (FC Eibstadt).

A-KLASSE RHÖN 1

4 Tore: Silas Förster (FC Westheim). 3 Tore: Fabio Hugo (SG FC Hammelburg I/FC Fuchsstadt II).

A-KLASSE RHÖN 2

8 Tore: David Fleischmann (TSVgg Hausen). 3 Tore: Bashar Al Ali (TV Jahn Winkels), Henrik Diener (SG TSV Arnshausen II/TSV Reiterswiesen II/FC 06 Bad Kissingen III), Felix Mast (TV Jahn Winkels), Jan Schneider (SG VFB Burglauer I/FC Reichenbach II/DJK Windheim I), Daniel Vielwerth (SG Großwenkheim/Münnerstadt II).

B-KLASSE RHÖN 1

4 Tore: Fabian Dybowski (SG SV Gräfendorf II/SV Dittlofsroda II/SpVgg Wartmannsroth II), Marcel Limpert (SG DJK-SV Premich I/DJK Langenleiten I), Arkadiusz Porombka (SV Aura II), Julian Sell (SG SV Gräfendorf II/SV Dittlofsroda II/SpVgg Wartmannsroth II), Mika Straub (SG SV Hassenbach II/DJK Reith I/TSV Oberthulba II), Paul Ötztürk (SV Aura II).

B-KLASSE RHÖN 2

6 Tore: Patrick Schmidtke (SG VFB Burglauer II/FC Reichenbach III/DJK Windheim II). 5 Tore: Thorsten Eckart (SG DJK Kleinbardorf I/TSV Bad Königshofen II), Felix Nöth (SG DJK Unter-Oberebersbach I/TSV Steinach II). 4 Tore: Jan Katzenberger (SG DJK Kleinbardorf I/TSV Bad Königshofen II), Chris Kraus (SG VFB Burglauer II/FC Reichenbach III/DJK Windheim II).