Fahnen und Wimpelketten, geschmückte Häuser und Baumscheiben mit Dorf- und Familiennamen, hilfsbereite Parkeinweiser und freundliche Bewohner, dazwischen Ritter, Mägde und ein Markt. Eine große Vielfalt an Ausstellungen und Vorführungen, zahlreiche Verpflegungsstände mit leiblichen Stärkungen aller Art - das bot das Heimatfest 2013, das von den Gästen bereits am Samstag mit Lob überhäuft wurde.