Bad Kissingen
Ermittlungen

Nach Skelett-Fund in Bad Kissingen: Leichnam liegt seit Jahrzehnten in der Scheune

Die Polizei hat erste konkrete Hinweise zu dem Toten veröffentlich, dessen Knochen vergangene Woche in der Kapellenstraße gefunden wurden. Die Identität und die Todesumstände stellen die Ermittler vor Rätsel.
Die Polizei geht aktuell davon aus, dass der Leichnam vor 30 bis 40 Jahren in der Scheune in Bad Kissingen vergraben wurde. Bauarbeiter haben  die Gebeine dann vergangene Woche entdeckt.
Die Polizei geht aktuell davon aus, dass der Leichnam vor 30 bis 40 Jahren in der Scheune in Bad Kissingen vergraben wurde. Bauarbeiter haben die Gebeine dann vergangene Woche entdeckt.

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.