In das Lied "O Freuden über Freuden, dass ich gekommen an", stimmten die fast 300 Fußpilger beim Einzug in die Wallfahrtskirche "Maria im Grünen Tal" in Retzbach aus frohem und dankbarem Herzen nach 50 Kilometern ein. Noch ergreifender und erfüllter war aber die Rückkehr am zweiten Tag in Oerlenbach mit einem innigen "Großer Gott, wir loben dich", zumal der Heimweg größtenteils bei Regen zurückgelegt werden musste.