Münnerstadt
Trockenheit

Ist die Rübe noch zu retten?

Roland Dömling ist in der Kernstadt der letzte Bauer, der noch Zuckerrüben anbaut. Heuer muss er wegen des fehlenden Regens um seinen Ertrag bangen. Trotzdem hat er die Ernte noch nicht abgeschrieben.
Roland Dömling begutachtet die Trockenschäden auf seinem Zuckerrübenacker bei Münnerstadt. Die grünen Blätter werden weniger. Aber noch sind die Rüben nicht ganz verdorrt. Foto: Heike Beudert
Roland Dömling begutachtet die Trockenschäden auf seinem Zuckerrübenacker bei Münnerstadt. Die grünen Blätter werden weniger. Aber noch sind die Rüben nicht ganz verdorrt. Foto: Heike Beudert

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.